Wolfgang Meyer-Hentrich: Wahnsinn Kreuzfahrt | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Wolfgang Meyer-Hentrich: Wahnsinn Kreuzfahrt

2019 werden voraussichtlich 30 Millionen Menschen weltweit eine Kreuzfahrt unternehmen. Kein noch so kleiner Pazifik-Archipel, keine noch so weit entfernte Bucht in der Arktis ist vor ihnen sicher. Und die Branche wächst und wächst: Die Auftragsbücher der Werften sind voll, der Trend geht zu Riesenschiffen für mehr als 4000 Passagiere.

Doch der Boom hat gravierende Konsequenzen: Durch die Verklappung von Abfällen und giftigen Abwässern tragen die Kreuzfahrtschiffe zur Ausbreitung von »Todeszonen« in den Meeren bei. Ihre Abgase schädigen Mensch und Umwelt. Und die Anlaufhäfen ersticken an der Flut von Tagestouristen.

Wolfgang Meyer-Hentrich zeigt, warum die Politik dennoch schärfere Regulierungen scheut, und was nun zu tun ist.

 

»Jedem zu empfehlen, der den Boom der Branche verstehen möchte und sein Bewusstsein für die gravierenden Missstände schärfen möchte.« – Geographische Rundschau

 

Wolfgang Meyer-Hentrich hat Geschichte, Soziologie und Philosophie studiert. Er arbeitet als Publizist und Autor. Für den Dokumentarfilm »Klaus Fuchs Atomspion« erhielt er den Bayerischen Filmpreis. Mit einer Weltreise 2001 begann seine Karriere als Kreuzfahrtexperte. Er unternahm Dutzende solcher Touren und schrieb darüber. Zu seinen Buchveröffentlichungen gehört »Kreuzfahrtschiff nach Maß« (2008). Er lebt in Köln.

 

Wolfgang Meyer-Hentrich
Wahnsinn Kreuzfahrt – Gefahr für Natur und Mensch

Ch. Links Verlag
248 Seiten, 20 Euro
ISBN: 978-3-96289-031-5

 

top