Artikel zum Thema Sport | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Artikel zum Thema Sport

Neue Fifa, alte Machenschaften

von Niccolo Schmitter (7/2019)

Es war ein Ereignis in typischer Fifa-Manier. Am 5. Juni entschied der Kongress des mächtigen Fußballweltverbandes in Paris über seinen neuen Vorsitzenden. Einziger Bewerber war Amtsinhaber Gianni Infantino. Doch offenbar fürchtete der insbesondere in Europa sehr umstrittene Schweizer, eine hohe Zahl an Gegenstimmen werde seine Legitimität schwächen. […]

Fußball mit Bart

von Albrecht von Lucke (6/2018)

Was haben wir uns nicht alle auf diese Fußball-Weltmeisterschaft gefreut! Zwölf Jahre nach dem schwarz-rot-goldenen Sommermärchen und nur vier Jahre nach dem Schuss ins Glück durch Mario Götze sollten unsere Jungs in Russland natürlich ihren Titel verteidigen, ganz lupenrein-demokratisch. […]

Faktenflexible Souveränität

von Jan Kursko (6/2017)

Eines muss man Donald Trump lassen, er ist immer für eine Überraschung gut. Noch im Oktober 2016, kurz vor der Präsidentschaftswahl, hatte er FBI-Chef James Comey über den grünen Klee gelobt, weil dieser die Ermittlungen gegen seine Konkurrentin Hillary Clinton wieder aufgenommen hatte. „Das brauchte viel Mut“, so Trump damals überschwänglich. […]

Nach dem Krieg ist vor dem Kriegsspiel

von Jan Kursko (4/2017)

Ja, Fake News sind schlimm. Das erleben wir dieser Zeit jeden Tag aufs Neue. Aber noch viel schlimmer ist es, wenn sich die Geschichte als gefaked erweist – zumal dann, wenn es die wenigen fast mythischen Daten der guten alten Bundesrepublik betrifft. […]

DFB und FIFA: Der verkaufte Fußball

von Thomas Kistner (1/2016)

Die Korruptionsdebatte im Weltfußball hat Mitte Oktober auch Deutschland erreicht. Seither hängt die Frage, ob das Sommermärchen aus dem Jahr 2006 weiter als solches bezeichnet werden darf, nur noch vom Standpunkt des Betrachters ab. […]

Nach dem Sepp ist vor dem Sepp: FIFA ohne Zukunft

von Norbert Seitz (7/2015)

Was uns allen Anfang Juni geboten wurde, war eine unvergleichliche Posse auf der Weltbühne des Sports, trickreich und maliziös: Ein Absolutist des Verfahrens schmeißt kurzerhand hin, kaum dass er dem weltweiten Echauffement seine schier unerschütterliche Macht durch seine ungerührte Wiederwahl demonstriert hatte. […]

Die Mär vom unpolitischen Hooligan

von Richard Gebhardt (1/2015)

Die Krawalle auf der Kölner Demonstration der „Hooligans gegen Salafisten“ (Hogesa) am 26. Oktober 2014 bestimmten tagelang die mediale Berichterstattung. […]

Hybris Fußball: Die FIFA als Weltmacht

von Norbert Seitz (8/2014)

"Keine Demos und keine Staus mehr“, gab ZDF-Reporter Bela Réthy bereits drei Tage nach dem Eröffnungsmatch von São Paulo Entwarnung – dafür registrierte er entspannt, ohne den furiosen WM-Verlauf voraussehen zu können: „Viele Tore und gekippte Spiele“. […]

Brasilien: Volksaufstand statt Fußballfest

von Janna Greve (8/2013)

20 Centavos haben das Fass zum Überlaufen gebracht: Wie ein Lauffeuer verbreiteten sich in den letzten Wochen Demonstrationen in zahlreichen brasilianischen Städten von Porto Alegre bis Rio de Janeiro – zeitgleich zum Confederations Cup, dem Probelauf für die Fußball-WM 2014, der jüngst in Brasilien ausgetragen wurde. […]

Moral weiß-blau

von Jan Kursko (6/2013)

Was waren das noch für Zeiten: Geschlagene 20 Jahre ist es jetzt her, dass Theo Waigel – damals nur Bundesfinanzminister und noch nicht „Mister Euro“ – nach der Amigo-Affäre und dem Abgang von Max Streibl bayrischer Ministerpräsident werden wollte. […]

Spiel und Kapital

von Uli Gellermann (6/2013)

50 Jahre Bundesliga auf allen Kanälen: Kein Sender, keine Zeitung, die nicht in schier endlosen Serien nostalgisch zurückschaute auf die Heroen unserer Kinderjahre – von Walter und Seeler, über Beckenbauer und Breitner, bis hin zu Reus und Götze. […]

Helden schweigen

von Jan Kursko (11/2012)

Es ist schon ein rechtes Leid mit unseren Potential-Helden. Seit Jahr und Tag wartet ganz Fußball-Deutschland auf den nächsten Titel. […]

Olympia 2012: Die sportifizierte Gesellschaft

von Wolfgang Behringer (7/2012)

Wenn sich die Welt vom 27. Juli bis 12. August 2012 zu den 30. Olympischen Spielen in London trifft, dann wird die englische Hauptstadt die einzige Stadt der Welt sein, die die Spiele zum dritten Mal austragen darf. […]

Fußball als Männerbund

Die Rolle der Frau in der Fußballkultur

von Jonas Gabler (7/2011)

Mit dem Anpfiff des offiziellen Auftaktspiels zwischen Deutschland und Kanada am 26. Juni hat die Fußball-Weltmeisterschaft der Frauen endlich das ihr gebührende mediale Interesse erobert. In der Tat gibt es in dieser Hinsicht nach wie vor großen Nachholbedarf. […]

Die Emanzipation des afrikanischen Fußballs

Von der Kolonialzeit zur WM 2010

von Dietrich Schulze-Marmeling (6/2010)

Dass die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 auf dem afrikanischen Kontinent ausgetragen wird, ist zwar ein Novum, aber kein Zufall. […]

Die Schlacht der Silberpfeile

von Uli Gellermann (4/2010)

Wenn das der Führer wüsste: Unser Schumi wurde beim ersten Formel-1-Rennen dieses Jahres nur Sechster. […]

Angola: Fußball, Erdöl, Armut

von Jürgen Ostrowsky (3/2010)

Der Afrika-Cup begann mit einer Katastrophe: Zwei Tage vor dem Fußballturnier wurde in der angolanischen Exklave Cabinda der Bus der togolesischen Fußballnationalmannschaft mit Maschinengewehren beschossen. […]

Olympia 2018: Desaster mit Ansage

von Klaus Weber (2/2010)

Während in Vancouver die letzten Vorbereitungen für die 21. Olympischen Winterspiele getroffen werden, plant man an anderer Stelle längst die kommenden Olympiaden. Bereits am 2. […]

Drogenkrieg in Lateinamerika

von Albert Sterr (5/2009)

In Lateinamerika steht der vor zwei Dekaden gegen die Kokainkartelle in Bolivien, Peru und Kolumbien ausgerufene „Krieg gegen die Drogen“ zunehmend auf dem Prüfstand der Öffentlichkeit. […]

top