»Ein umfassendes Sofortprogramm für den Klimaschutz« | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

»Ein umfassendes Sofortprogramm für den Klimaschutz«

Gemeinsamer Forderungskatalog der deutschen Umweltverbände, 18.8.2019

Am 20.09.2019 möchte die Bundesregierung einen Maßnahmenkatalog beschließen. Schon jetzt zeigt sich, dass eine Kombination aus reinen Anreizprogrammen und einem Einstieg in eine CO2-Bepreisung nicht ausreichend ist. Nötig sind klare und quantifizierbare ordnungsrechtliche Maßnahmen, die jederzeit nachgeschärft werden können. Hierfür muss die Bundesregierung folgende Sofortmaßnahmen im Rahmen der anstehenden Klimaschutzgesetzgebung umsetzen:

SONNE STATT KOHLE – DEN WEG ZU 100% ERNEUERBAREN FESTSCHREIBEN
DIE MOBILITÄT AUS DER FOSSILEN SACKGASSE HOLEN
LAND- UND FORSTWIRTE ZU KLIMARETTERN MACHEN
WÄRME GRÜN UND BEZAHLBAR MACHEN
DIE INDUSTRIE DES 21. JAHRHUNDERTS GESTALTEN
MASSNAHMEN IN KLIMASCHUTZGESETZ INTEGRIEREN UND AN DAS 1,5-GRAD-LIMIT ANPASSEN
INVESTITIONSPROGRAMM KLIMASCHUTZ
EINSTIEG IN DIE CO2-BEPREISUNG NOCH IN DIESER LEGISLATURPERIODE
DAS FINANZSYSTEM NACHHALTIG AUFSTELLEN
KLIMASCHUTZ UND DIE BIOLOGISCHE VIELFALT

Den vollständigen Maßnahmenkatalog finden Sie hier

top