Tunesien unter Beschuss | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Tunesien unter Beschuss

von Oussama Romdhani

Am Freitagmittag des 26. Juni 2015 erlebte Tunesien einen der traurigsten Momente seiner Geschichte. Eine schicksalsträchtige halbe Stunde lang war die Stadt Sousse nicht mehr die oft gerühmte „Perle der Küste“ dieses Landes. An jenem herrlichen Sonnentag floss in Sousse schaurigerweise das Blut europäischer Touristen ins Meer und in die Schwimmbecken eines Spitzenhotels. Ein Terrorist griff brutal in das Leben westlicher Feriengäste ein – 38 Briten, Deutsche und Bürger anderer westlicher Länder starben.

(aus: »Blätter« 8/2015, Seite 33-34)
Themen: Afrika, Demokratie und Religion

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (10,00 €)

Login

top