Südkorea: Liberal oder Konservativ? | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Südkorea: Liberal oder Konservativ?

von Jörg Michael Dostal

Das Jahr 2012 ist in Südkorea ein Superwahljahr. Zunächst finden im April Parlamentswahlen statt, am 19. Dezember folgt dann die im Präsidialsystem des Landes deutlich wichtigere Neuwahl des Präsidenten. Die Überschneidung beider Wahltermine in diesem Jahr ist allerdings etwas Besonderes, denn Parlamentswahlen finden in Südkorea alle vier Jahre, die Präsidentschaftswahlen alle fünf Jahre statt. Zwar ist noch nicht endgültig entschieden, wer im Dezember gegeneinander antreten wird, doch klar ist schon jetzt: Bei den bevorstehenden Wahlen geht es um eine Richtungsentscheidung zwischen dem konservativen und dem liberal-progressiven Lager.

(aus: »Blätter« 4/2012, Seite 34-37)
Themen: Asien, Demokratie und Parteien

Artikel kaufen (PDF, 1,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,50 €)

Login

top