Blätter für deutsche und internationale Politik | www.blaetter.de

Die Postwachstumsgesellschaft

von Tim Jackson

Die Gesellschaft steckt in einer Zwickmühle. Dem Wachstum abzuschwören bedeutet, einen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Zusammenbruch zu riskieren. Hemmungsloses Streben nach Wachstum heißt jedoch, die Ökosysteme zu gefährden, von denen langfristig unser Überleben abhängt.

(aus: »Blätter« 6/2011, Seite 75-84)
Themen: Kapitalismus und Wirtschaft

Artikel kaufen (PDF, 2,00 €)

Digitalausgabe kaufen (9,50 €)

Login