Blätter-Dossiers | Blätter für deutsche und internationale Politik

LoginWarenkorb

Blätter-Dossiers

#MeToo oder: Sexualisierte Gewalt mit System

Vor über einem Jahr nahm die MeToo-Debatte ihren Lauf. Im Oktober 2017 wurde bekannt, dass der US-amerikanische Filmproduzent Harvey Weinstein Dutzende Frauen sexuell belästigt, genötigt und vergewaltigt haben soll. In den darauffolgenden Monaten sorgten ähnliche Anschuldigungen auch in Europa für heftige Debatten. Was aber bleibt von MeToo? […]

Putins Russland: Vom Gegner zum Partner?

Russland ist zurück auf der Weltbühne. Sein Präsident, Wladimir Putin, ist fest entschlossen, den Einfluss seines Landes in Europa und dem Nahen Osten auszubauen. Das schürt Ängste und sorgt für eine neue Polarisierungen: Ist der Kreml ein potentieller Partner in Zeiten globaler Umbrüche – oder doch eine neue imperiale Großmacht? […]
Foto: kallejipp / photocase.de

Revolte und Protest

Für das Klima und gegen Trump, für Frauenrechte und gegen die Sparpolitik: Weltweit machen vielfältige soziale Bewegungen mobil. Was treibt diese Proteste an? Was können sie erreichen?   […]

Nach der Krise ist vor der Krise

Elf Jahre sind vergangen seit dem Ausbruch der globalen Wirtschaftskrise. Und noch immer ist sie nicht bewältigt: Die Weltwirtschaft wächst nur schwach, die Ungleichheit steigt weiter, und die Gefahr neuer Blasen auf den Finanzmärkten ist nicht gebannt. Wie konnte es dazu kommen? Was müsste getan werden? – 14 »Blätter«-Texte aus 11 Jahren. […]

Trumps Welt

Donald Trumps Politik entsetzte Progressive, alteingesessene Republikaner und Klimaschützer gleichermaßen. Die Schockwellen sind auch in Europa zu spüren: Läutet Trumps Amtszeit das Ende der bestehenden Weltordnung ein? […]
Foto: misterQM / photocase.de

Populismus: Die autoritäre Wende

Trump, Gauland, Le Pen: Überall in der westlichen Welt kanalisieren Populisten die Wut der Abgehängten und Verunsicherten. Etablierte Parteien und Medien reagieren hilflos. Wie lässt sich der Vormarsch der Anti-Demokraten stoppen? […]

Das syrische Inferno

Der Krieg in Syrien nimmt kein Ende. Aus einer Rebellion ist ein Stellvertreterkonflikt geworden, unter Beteiligung von Regional- und Weltmächten. Wie müsste eine Friedenslösung aussehen? […]
Foto: Wolfram Huke

Der Philosoph Jürgen Habermas

Jürgen Habermas zählt zu den weltweit bedeutendsten Intellektuellen der Gegenwart. Seine »Blätter«-Texte bieten einen Einstieg in das Werk des Philosophen und Mitherausgebers der »Blätter«. […]

Ukraine: Ost gegen West

Der Krieg in der Ukraine schwelt weiter. Was sind die Hintergründe des Konflikts? Welche Interessen verfolgt der Westen und welche Russland? Und wie wäre eine dauerhafte Entspannung in der Region möglich? […]

Lateinamerika: Das Ende der linken Ära?

Über fast zwei Jahrzehnte dominierten in Südamerika linke Regierungen – mit widersprüchlicher Bilanz. Doch diese Ära neigt sich dem Ende entgegen. In Argentinien und Brasilien ist die neoliberale Rechte wieder an der Macht. Wohin steuert der Subkontinent? […]

top